Utopie: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Selbstorga-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
 
Zeile 1: Zeile 1:
 +
{{Anders Leben/Navigation}}
 +
== Zur Kritik des menschlichen Handels ==
 +
* [[Anders Leben/Utopie/Kritik des menschlichen Handelns|längerer Text dazu]], autorIn unbekannt
 +
 +
 +
== Utopie ==
 
[http://de.wikipedia.org/wiki/Utopie Utopien] können geeignet sein sich mit seinen eigenen oder gesellschaftlichen Wünschen auseinander zu setzen. Das Wort Utopie  charakterisiert denkbare Vostellungen, die aufgrund der Randbedingungen nicht sofort umsetzbar sind. Dadurch ergibt sich der Vorteil bei der Entwicklung einer Utopie gegenüber der Entwicklung von Zielen, dass ein hoher Konkretisierungsgrad erreicht werden kann ohne durch die Grenzen der Realisierbarkeit eingeschränkt zu werden. Trotzdem kann eine Utopie mit einem hohen Grad an Konkretisierung  zum kraftvollen Antrieb zum Umdenken und zur Umsetzung von Ideen werden.
 
[http://de.wikipedia.org/wiki/Utopie Utopien] können geeignet sein sich mit seinen eigenen oder gesellschaftlichen Wünschen auseinander zu setzen. Das Wort Utopie  charakterisiert denkbare Vostellungen, die aufgrund der Randbedingungen nicht sofort umsetzbar sind. Dadurch ergibt sich der Vorteil bei der Entwicklung einer Utopie gegenüber der Entwicklung von Zielen, dass ein hoher Konkretisierungsgrad erreicht werden kann ohne durch die Grenzen der Realisierbarkeit eingeschränkt zu werden. Trotzdem kann eine Utopie mit einem hohen Grad an Konkretisierung  zum kraftvollen Antrieb zum Umdenken und zur Umsetzung von Ideen werden.

Version vom 4. Juli 2006, 17:50 Uhr

Gesundheit Wohnen Wissen, Informationen, Kommunikation
Liebe Essen Geldlos und umsonst wirtschaften
Mobilität Selbstbestimmte Arbeit, eigene Projekte gründen,... Alltagstipps
Andere alternativökonomische Ansätze Linksammlung

Zur Kritik des menschlichen Handels


Utopie

Utopien können geeignet sein sich mit seinen eigenen oder gesellschaftlichen Wünschen auseinander zu setzen. Das Wort Utopie charakterisiert denkbare Vostellungen, die aufgrund der Randbedingungen nicht sofort umsetzbar sind. Dadurch ergibt sich der Vorteil bei der Entwicklung einer Utopie gegenüber der Entwicklung von Zielen, dass ein hoher Konkretisierungsgrad erreicht werden kann ohne durch die Grenzen der Realisierbarkeit eingeschränkt zu werden. Trotzdem kann eine Utopie mit einem hohen Grad an Konkretisierung zum kraftvollen Antrieb zum Umdenken und zur Umsetzung von Ideen werden.