Anti-Atom-Zeitung/Artikelvergabe 20.02.2008

Aus Selbstorga-Wiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

<<<<< zurück zu Organisation und Dokumentation



Bei diesem Treffen haben wir versucht eigenständige Artikel abzustecken, welche Bereiche sie jeweils umfassen und wer sich an das Thema einarbeitet. Ergänzt wurde dies durch ein Gespräch in der Aufarbeitungen zu den Mitschriften.


Ökostrom

Das Thema Ökostrom bildet einen eigenständigen Bereich mit folgenden Aspekten:

  • Aussagen zu den vier bekannten Anbietern
  • Aussage zu Dezentralisierung des Strommarktes
    • also auch genauer hinschauen bei Stadtwerken und kommunalen Stromwerken
  • Achtung bei RECS - Zertifikaten
    • besonders der Punkt: Wo gehen die Profite hin? Werden diese zu 100% in erneuerbare gesteck?

Es kümmert sich: Viola

Regenerative Energien - Energieperspektive

Dieser Punkt stellt einen Komplex dar, der folgendes enthält.

  • Schwerpunktaussage: "wir können unsere stromversorgung durch reg Energien sichern. es ist machbar!"
    • Vortstellung der verschiedenen Arten regenerativer Energieerzeugung
    • Wirtschaftlichkeit
    • Kostenvergleich
    • Arbeitsplätzchen&Kekse ... (mh, lecker!) - das Krümmelmonster
  • Energie sparen
    • nicht nur im Haushalt sondern auch in anderen Bereichen
      • Industrie, Warenherstellung, Produktionsprozesse-> systemkritischer Artikel?

Es wird angefragt: Carla (über Viola)

KIKK-Studie, Leukämierisiko bei Kleinkindern

Hier wird nochmal die KIKK-Studie betrachtet und deren Schlüsse:

  • Motivation: Die KIKK-Studie wurde in den Medien falsch dargestellt, eigentlich enthält sie mehr Schlagkraft als medial vermittelt wurde.
  • Zweiteilung:
    • Erklärung der KIKK-Studie evtl. mit Grafik
    • Interview mit Mutter


Wer kümmert sich: Sinah

"Umweltpsychologie"

Ein Artikel über Psychologische Situation von Anwohner_innen an AKW-Standorten.

  • ständig das GAU Risiko "im Rücken"
  • Warum gibt es Anwohner die das Risiko ausblenden oder akzeptieren.
  • Wie kommt es zum "nicht wahr haben wollen"?
  • Warum soviel Passivität?
  • Gibt es einen Schutzmechanismus? Wie funktioniert er?
  • Was passiert, wenn wir der Gefahr ins Gesicht sehen und auch an uns heranlassen?

Methodik:

  • evtl. mit Interviews, Umfragen oder Zitaten schmücken

Materialien:

  • Sinah hat Buch zu Umweltpsychologie

Wer kümmert sich: Sinah und Rico (für Umfragen etc.)

Lügen und Propaganda

Eine Zusammenstellung der 10 größten Lügen der Atomlobby und -industrie.'

  • Sollte die Atomkraft einen relevanten Beitrag zur CO²-Einsparung leisten, müßten augenblicklich tausend Atomkraftwerke gebaut werden, damit steigt aber auch das Risiko eines ernsthaften Zwischenfalls.

Wer kümmert sich: Sinah

Unfälle , Sicherheit, Risiko

Ein Komplex zu Sicherheitsmängeln in AKW'en, Super-GAU-Risiko etc. . Der Komlex Endlagerung und Zwischenlagerung wird gesondert behandelt.

  • Recherche zu: "Statistisch alle 30 Jahre ein Super-GAU."
  • Störfallticker , jeweils der letzten 15 - 20 Jahre
    • Warum 15- 20 Jahre: Sonst evtl. Gegenargument > es ist alles sicherer geworden
  • Version 1:Ein konkretes AKW rausziehen und alle meldepflichtigen Ereignisse aufzeigen.
    • Version 1.1: Kurzform
      • Reaktorname + Inbetriebnahme
      • Anzahl der Ereignisse nach INES 0,1,2,3, ...
    • Version 1.2: Mit Ausformulierung der konkreten Ereignisse.
  • Version 2: international - grobe Auflistung der größten Störfälle
  • evtl. genauer: Die beinahe Unfälle und die schlimmsten Ereignisse (Harrisburg, Sellafield, Tschernobyl)

Wer kümmert sich : Olé Oleeee olé olé oleee

Rico: "Das hat er bestimmt schon tausenmal, un tausenmal, un tausenmal gehört."
Sinah: "Ja, natürlich kennt der den Witz!"

Endlagerung

Artikel zur Problematik der Endlagerung.

  • "Atomkraft zu nutzen ist wie ein Flugzeug zu starten, bevor die Landebahn gebaut wurde."
  • Gorleben als Erkundungs-Endlager zur Legitimation der Weiterbetreibung von AKW's (Vermittlung es gäbe eine Möglichkeit der Endlagerung)

Wer kümmert sich:

Aufarbeitungformen zu Atomkonflikten

In welcher Form wurden größere Konflikte aufgearbeitet.

  • Atomkraft und Rezeption in Kunst, Theater, Lesung, Ton- und Lichtinstallation, Fotografie, Film und Musik
    • Bsp.: Symphonie zu Tschernobyl (Hinweis von Ole)
    • Bsp.: Veranstaltungsreihe "Tschernobyl +20 Kultur" von Student_innen aus Charkiw und Berlin

Wer kümmert sich darum?: Ole

Aktionsformen

Möglichekeiten des "aktiv werden gegen Atomkraft!"

  • von Mahnwache über Demo bis Stromwechsel zu Ankettakionen, Straßentheater, Öffentlichkeitsarbeit

Wer kümmert sich: Rico

Atomlobby und Öffentlichkeit

Folgende Aspekte sollen in einem Komplex erläutert werden.

  • "Greenwash" - z.B. http://www.klimaschuetzer.de
  • Atomlobby
  • Rolle der Medien
  • Idee: "Atomlobby, moderne Superhelden?"
    • eine Polemik in Bezug auf Atomkraft gegen Klimawandel, Stromversorgung in klimawandelbedingten heißen Sommern nicht gesichert (Kühlung der Reaktoren durch warmes Wasser zu gering)

Wer kümmert sich: Rico

Militärische Nutzung

Über den Einsatz von Atomtechnologien im Militärwesen.

  • Wie führt die zivile Nutzung zur militärischen
    • am Beispiel U-235 Reaktoren statt U-238 Technologie (sind eher im Einsatz da für diese angereichertes, atomwaffenfähiges Uran gebraucht wird - Legitimationsargument)
  • du - deplated uranium für Schnellfeuerwaffen
    • erfunden von Siemens
  • Signifikante Erhöhung der Krebsrate in den betroffenen Regionen
    • evtl. Zeitungsinterview mit Leute aus den Regionen wo "du" benutzt wurde
    • Danjela aus Kosovo nach Kontakt anfragen (Rico)

Wer kümmert sich: ? (Hauke anfragen)

Atomkonsens = Nonsens

Artikel über den Atomkonsens und den Schlüssen die daraus zu ziehen sind.

  • Beispiel: Übertragung von kwH von einem AKW auf das andere AKW und damit Verlängerung von Laufzeiten(z.B. Mülheim-Kärlich was nie an den Start ging)

Wer kümmert sich: ? (evtl. Sinah)

Warum die Mühe?

"Der Emofilm"

  • klar, deutlich, emotional und durchaus bestimmt unsere Motivation darlegen
  • Bsp.: "Kein Bock, den ganzen Müllscheiß zu hinterlassen!"
  • Bsp.: Leukämie und Krankheiten

Wie wurde die Zeitung hergestellt?

Kurze Zusammenfassung über den Herstellungsprozess der Zeitung

  • Wie arbeitete die Druckerei
  • Wurde Ökostrom benutzt
  • etc.

Wer kümmert sich: ?

Standort- Karte

Eine Karte mit den Kraftwerkstandorten in der BRD.

  • Version 1: Nur Karte mit Standorten
  • Version 2: Karte mit Störfällen
    • Verknüpfung in folgender Form: Standorte + Counter der meldepflichtigen Ereignisse
  • Version 3: Karte mit Initiativen
  • unvollständige Karte bei Kernkraftenergie.de von Dezember 2006 als .pdf


Wer kümmert sich: ?

Schon gewußt?

Eine Spalte mit "Aha" -Effekten zu Atom-Technologie-Fakten.

  • Wann und Wie lange liefen Teile von Tschernobyl nach dem GAU weiter?
  • Es gibt noch kein Endlager.
  • Das Zwischenlager in Lubmin.
  • Harrisburg, Sellafield, Forsmarck hatten größere Zwischenfälle
  • Forschungsgelder: Atom vs. reg. Energien
  • Wieviel Kostenbeteiligung wird den AKW-Betreibern für Folgekosten (z.B. Lagerung) in Rechnung gestellt?
  • Umbenennung von Sallafield

Wer kümmert sich: ?

Umweltschutz nicht Heimatschutz

Distanzierung zu rechter Ökologie auf dem Sektor der Atomkraft. Kurzanalyse zur Rolle der Rechten im Atomwiderstand.

Wer kümmert sich: ? (Hauke angefragt)